Archiv der Kategorie 'Termine'

Veranstaltungsreihe im besetzten Haus

02. 01. 20Uhr: Wer wird Revolutionär_in? Quiz mit revolutionären Fragen

03.01. 12Uhr: Demo-Sanitäter_innen-Workshop
20Uhr Kneipe und Spieleabend
04.01. 20Uhr Vokü und Film zum Antiracamp 2008
07.01. 20Uhr Infoveranstaltung gegen den Abschiebeknast Büren

Die Grevener Straße in Münster- Geschichte(n) und Perspektiven des Widerstands!

Ob autonomes Zentrum, alternatives Wohnprojekt oder Preisgünstiges Wohnen im Dreieck:
Verschiedene Referent_innen berichten über den vielfältigen Protest zum Erhalt der Grevener Straße in den letzten 30 Jahren.

Donnerstag, 24. April um 19:30
Frauenstraße 24 (Hinterraum)

Kurzfilme, Kaffee und Kuchen

Samstag, 21.04.2007 – 20 Uhr
Filmabend: Kurzfilme (in Anwesenheit des Filmemachers) & ” The wind that shakes the barley” von Ken Loach. Drinnen oder draußen?

Sonntag, 22.04. 2007 – ab 16 Uhr

Am Sonntag gibt es Kaffee und Kuchen. Bei schönem Wetter wird im Garten gegessen. Selbstgebackene Kuchen und Torten (am liebsten mehrschichtig) sind gerne gesehen.

Sonntag, 22.04. 2007 – 16.30 – 18.00 Uhr

Selbstbehauptungsworkshop.

Veranstaltungen am Montag und Dienstag

Montag, 23.04.2007 – 18.00 Uhr
“Was ist emanzipatorische Bildung?”
Veranstaltung des Bildungskollektivs BIKO

Was soll das sein? Ausbildung, um dem Markt genügend passende Arbeitskräfte zur Verfügung zu stellen? Fit machen von Schülern, damit die später ihre Arbeitskraft besser verkaufen können? Vermitteln von Rüstzeug, um die Welt besser zu verstehen? Geschickte Verpackung von Agitation und Propaganda? Das Bildungskollektiv BiKo will Bildung so vermitteln, dass Menschen zusammenkommen, um aktiv in gesellschaftlich-politische Prozesse einzugreifen.
Das Ziel der Emanzipation soll dabei sowohl in der inhaltlichen Ausrichtung als auch im formalen Ablauf von Bildungsprozessen im Mittelpunkt stehen. Zu behaupten, dass dieser Anspruch in der alltäglichen Praxis immer eingelöst würde, ist sicher hochgestapelt. Aber der Anspruch verpflichtet zumindest zum beständigen Suchen danach, was Emanzipation in Bildungsprozessen bedeuten kann. In der Veranstaltung stellen wir einige Thesen zu emanzipatorischer Bildung zur Diskussion und freuen uns auf Widersprüche. Mehr zu dem Vortrag aus der Veranstaltungsreihe „Emanzipatorische Bildung“ unter FiKuS-Referat.

Montag, 23.04.2007 – 19.00 Uhr
Workshop: Einführung in die russische Sprache

Kommt vorbei, wenn ihr anfangen wollt, Russisch zu lernen. Nachdem die Schrift gelernt wurde, geht es direkt zur Lektüre eines russischen Kindergedichtes (von einem Arbeiterdichter).

Montag, 23.04.2007 – 20.30 Uhr
Filmvorführung: „Summer of Resistance“ – Proteste gegen Studiengebühren
geplant

------------
Dienstag, 23.04.2007 – 19.00 Uhr
Workshop: feministische Selbstverteidigung

Dienstag, 24.04.2007 – 19.00 Uhr

“Festung Europa” – Asylpolitik und staatliche Repressionen

Veranstaltung mit Volker Maria Hügel von der GGUA Münster

Während die Menschenrechte im Mittelmeer, Ceuta und Melilla sowie auf Lampedusa mal eben entsorgt werden, rüstet der bundesdeutsche Innenminister Dr. Schäuble zusammen mit Frontex die Festung Europa auf. Flüchtlingsschutz im Jahre 2007 mit einer Altfallregelung, die den Namen nicht verdient. Das Dickicht der Paragraphen führt dazu, dass sich kaum jemand auskennt. Mit dieser Veranstaltung soll Licht ins Dunkel der Flüchtlingspolitik gebracht werden.

Um 18.00 Uhr gibt es veganes/vegetarisches Essen für alle.

Sonntag (15.4.): Kaffee, Kuchen, Bürgerfunk

Am Sonntag läuft im Bürgerfunk bei Antenne Münster die Aprilsendung des Bündnisses Münster Solidarisch. Sie befasst sich unter anderem mit der Besetzung in der Grevener Straße.

20:04 Uhr // Münster Solidarisch – Das Magazin
Antenne Münster // 95,4 FM

Wenn ihr Lust habt, dann könnt ihr die Sendung mit uns im Haus hören. Vorher – gegen 15.00 Uhr – laden wir zu Kaffee und Kuchen ein.

Montag (16.4.): „Geschichte und Kontinuitäten des deutschen Kolonialismus“

Der Vortrag der Veranstaltungsreihe Migra Kolorado – Migration, Kolonisation, Rassismus, Do’s & Dont’s wird vom Kreativhaus in das besetzte Haus in der Grevener Straße 59 verlegt.

Bernd Löffler vom Bildungskollektiv p83 aus Erfurt wird über „Geschichte und Kontinuitäten des deutschen Kolonialismus“ referieren. Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr. Eintritt ist natürlich frei!

Plenum und Spenden

Plenum findet täglich um 18.00 Uhr statt. Wer kommen mag, ist eingeladen!

Und wer unterstützen möchte, aber aus dem ein oder anderen Grund nicht vorbeikommen will, kann gern Geldspenden in der Frauenstr.24 abgeben oder Geschenkpakete vor die Tür stellen. Möbel, Matratzen, Aufstriche und sonstiges zum Beispiel.

Altes Programm

Altes Programm vom 5.4.- 7.4.07

Donnerstag, 05.04.
Spieleabend inkl. Darttunier

Freitag, 06.04.
Konzert unplugged

Samstag, 07.04.
Poetry Slam

Jeweils so ab 20.00 Uhr in der Grevener Str.59

Hier der dazugehörige Flyer und eine Wegbeschreibung